Der Gemeindewald

Der Gemeindewald Arenrath hat eine forstwirtschaftliche Betriebsfläche von 118.7 ha.

In unserem Wald sind hauptsächlich die Baumarten Kiefer (35%), Fichte (20%), Buche (30%), Douglasie (8%) und Traubeneiche (5%) zu finden.

Der Wald stellt einen Vorrat von ca. 30.500 Festmeter aus dem sich jährlich ca. 700 Festmeter Holz erwirtschaften lassen.

Die Funktion des Waldes besteht neben der wirtschaftlichen Nutzung auch als Erholungswald, Bodens-, Klima-, Straßen-, Landschaftsschutzwald und schützt Quellbereiche und Biotope. Betreut und verwaltet wird der Gemeindewald von Forstrevierleiter Hermann Linden vom Forstrevier Heidweiler-Niersbach.

Unser Revier

Der Gemeindewald Arenrath hat eine forstwirtschaftliche Betriebsfläche von 118.7 ha.

In unserem Wald sind hauptsächlich die Baumarten Kiefer (35%), Fichte (20%), Buche (30%), Douglasie (8%) und Traubeneiche (5%) zu finden.

Der Wald stellt einen Vorrat von ca. 30.500 Festmeter aus dem sich jährlich ca. 700 Festmeter Holz erwirtschaften lassen.

Die Funktion des Waldes besteht neben der wirtschaftlichen Nutzung auch als Erholungswald, Bodens-, Klima-, Straßen-, Landschaftsschutzwald und schützt Quellbereiche und Biotope. Betreut und verwaltet wird der Gemeindewald von Forstrevierleiter Hermann Linden vom Forstrevier Heidweiler-Niersbach.